1949 - 2019

Wir begehen das 70-jährige Bestehen unserer Kreisgemeinschaft. 

Das sind sieben Jahrzehnte, in denen die Labiauer immer in Treue zu ihrer Heimat und zur Kreisgemeinschaft gehalten haben, jeder auf seine Weise. 

Deshalb möchten wir dieses Ereignis feierlich begehen, im Gedenken an alle Geschehnisse. 

Bitte kommen Sie zahlreich, mit Ihren Kindern, Enkelkindern und sogar Urenkeln!

Einladung

 zu unserem

Hauptkreistreffen

am Sonnabend, 14. September 2019

in der Stadthalle in Otterndorf/Niederelbe, Fröbelweg

im Patenkreis Landkreis Cuxhaven

Die Stadthalle ist ab ca. 9.00 Uhr geöffnet


... mit Begrüßungsabend in der Stadthalle am 

Freitag, 13. Sept., ab 18.00 Uhr


Isabelle Kusari und ihre Begleitung werden den Abend mit wunderschönen Liedern, zumeist rund um Ostpreußen, erfreuen.


Gäste sind herzlich willkommen!


Programm am

Sonnabend, 14. Sept. 2019

(Änderungen vorbehalten)


9.30 Uhr

Gedenkfeier am Labiauer Stein

"Am großen Specken"


10.00 Uhr

Offizielle Eröffnung des Kreistreffens


10.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Feierstunde in der Stadthalle

mit unseren Ehrengästen

 und Isabelle Kusari und Jun Zhao


15.30 Uhr

Tanzgruppe des TSV Otterndorf


19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Gemütlicher Abend bei Musik und Tanz



Manfred Zink/Labiau-Forschung

Familienforschungsinformationen - Archiv im Torhaus

Die Bildausstellung

Labiau – Stadt und Land – wie es einmal war

wird am Freitag und Sonnabend in der Veranstaltungshalle gezeigt.


Informationsstand der Geschäftsstelle

mit Verkauf von Postkarten, Heimatbrief usw.

Bücherstand, Marzipan, Labiauer Korporal, Meschkinnes u.v.m.

Für das leibliche Wohl ist wieder gut gesorgt: Am Samstag gibt es Mittag- und Abendessen nach kleiner Karte, nachmittags Kuchenbuffet


Auch bietet das Torhaus mit der Sammlung 

Labiau/Ostpreußen eine Informationsfülle, direkt auf unseren Kreis zugeschnitten, an.

Sonder-Ausstellung aktuell:

Landwirtschaft im Kreis Labiau – einst und jetzt

Das Torhaus mit der Sammlung Labiau/Ostpreußen ist 

einer der Bausteine, die dazu beitragen sollen, 

unsere Kreisgemeinschaft sicher in die Zukunft bringen, damit der Kreis Labiau und Ostpreußen insgesamt 

im Gedächtnis der Menschen bleiben als ein 

Teil Deutschlands, der er über 700 Jahre lang war. 


Ostpreußen lebt – durch uns!


Am Sonntag, den 15. Sept. 2019

besuchen wir gemeinsam den Gottesdienst 

in der St. Severi-Kirche in Otterndorf


Herr Propst i.R. Erhard Wolfram, Hannover und

Herr Pastor Ludwig Feltrup aus Otterndorf

gestalten gemeinsam den Gottesdienst.

Propst Wolfram und seine Frau Luise, eine gebürtige Königsbergerin, haben fast 4 Jahre – als erste in dem 

neu erbauten Gemeindezentrum mit Auferstehungskirche, das auf dem ehemaligen Friedhof der Luisenkirche erbaut wurde – die evangelischen Christen – und sicher nicht nur die – im Königsberger Gebiet betreut.


Im Anschluss daran werden wir den Vormittag gemeinsam bei einem gemeinsamen Essen ausklingen lassen. 

Sicher ist dann Gelegenheit gegeben, sich mit 

Herrn Propst Wolfram und seiner Frau, die übrigens das viel beachtete Buch: „Nur die Störche kennen keine Grenze" geschrieben hat, auszutauschen.


Anschließend Heimreise


Allen Labiauern aus Stadt und Land 

sowie allen Gästen ein 

HERZLICHES WILLKOMMEN!


Falls Sie noch keine Unterkunft haben, 

wenden Sie sich bitte an das 

Verkehrsbüro der Stadt Otterndorf, 21762 Otterndorf, 

Telefon 0 47 51 / 91 91 31

www.otterndorf.de

Unser Fahrdienst wird auch wieder eingerichtet


Medem-Taxi Otterndorf Tel. 04751-2992 

holt sie ebenfalls gerne vom Bahnhof ab, bzw. bringt Sie zum Treffen usw.